Pfarrei-Team

Pfarrer Max Bauer

  • 1982 in Pfaffenhofen a. d. Ilm geboren und aufgewachsen
  • 2002 Abitur am Schyren-Gymnasium
  • 2002-2007 Theologie-Studium in Augsburg und Erfurt
  • 2008 Weihe zum Diakon
  • 2009 Weihe zum Priester
  • 2009-2011 Kaplan in der Pfarrei Herz Jesu, Augsburg
  • 2011-2013 Kaplan in der PG Neuburg Peter / Hl. Geist
  • seit 2013 Pfarrer der PG Affing
  • seit 2016 geistlicher Vertreter des Caritas-Vorstandes Aichach-Friedberg

Sr. Hannah, Gemeindereferentin


Liebe Mitchristen!
Mein Name ist Sr. Hannah Altmann und ich gehöre zur Gemeinschaft der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Augsburg – dort wohne ich auch.  Geboren bin ich in Aichach und in Klingen aufgewachsen. Dadurch, dass ich aber nun lange in Schwaben und im Allgäu gelebt habe hört man es mir nicht mehr  an.

Seit 2018 bin ich nun hier, in der PG Affing, als Gemeindereferentin tätig. Schwerpunkte meiner Arbeit ist, die Firmvorbereitung und Ministranten- bzw. Jugendarbeit.

Ich freue mich  auf  Begegnungen, das gemeinsames Wirken für das Reich Gottes und viele Ideen, die uns allen gut tun.

Sr. Hannah

Offizialatsrat Joachim Kunz


Liebe Pfarrgemeinde!
Seit September 2022 darf ich in Ihrer Pfarreiengemeinschaft Ihren Pfarrer Max Bauer liturgisch unterstützen. Ich komme aus Oberschwaben (=Südwürttemberg) und habe nach dem Abitur katholische Theologie und Rechtswissenschaften in Tübingen, Lyon (Frankreich) und Würzburg studiert. Es folgte eine Zeit der kirchenrechtlichen Tätigkeit an bischöflichen Gerichten – u.a. in Augsburg – und der ersten pastoralen Schritte im bayerisch-schwäbischen bzw. altbayerischen Raum. Nach Diakonen- und Priesterweihe (2008/2009) in Weyarn (Oberbayern) war ich pastoral tätig in der oberhessischen Diaspora, in Oberbayern, sowie in den Dekanaten Neu-Ulm, Starnberg und Pfaffenhofen des Bistums Augsburg.
Seit 2020 bin ich hauptamtlich am bischöflichen Gericht in Augsburg tätig, war 2 Jahren lang in der PG Baindlkirch (Dekanat Aichach-Friedberg) zur Mithilfe und nun bei und mit Ihnen unterwegs.
Viele Grüße und auf bald!
Joachim Kunz

In Memoriam
Pfarrer Jakob Zeitlmeir


Am 02. Juni 1930 wurde ich in Anwalting, jetzt Gemeinde Affing, geboren, Nach der Volksschulzeit begann ich 1945 in Gersthofen die Lehre als Huf- und Wagenschmied. Ich legte 1948 die Gesellenprüfung mit Erfolg ab. Im September 1948 trat ich in die Spätberufenenschule Hirsberg/Haarsee bei Weilheim ein. Nach vier Jahren wechselte ich an das humanistische Gymnasium, um dort das Abitur nachzuholen, das in der Spätberufenenschule als Privatschule nicht möglich war.

Nach dem Abitur 1954 ging ich in das Priesterseminar, damals noch in Dillingen/Donau. Am 29. Mai 1960 empfing ich die Priesterweihe und feierte in meiner Heimatgemeinde Anwalting am 06. Juni 1960 die Primiz. Seit 01. September 1960 kam ich als Kaplan nach Nördlingen St. Salvator und am 01. Januar 1964 als Stadtpfarrer in die neu errichtete Pfarrei St. Josef ebenfalls in Nördlingen. Nach 21. Jahren wechselte ich 1981 in die Pfarrei St. Michael in Denklingen Kreis Landsberg. Seit 01. Oktober 1999 lebe ich in meiner Heimat Anwalting im Ruhestand, sozusagen: Als Oldtimer.

Pfr. Jakob Zeitlmeir verstarb am 14.09.2021

Zurück