Firmung

Liebe Eltern,

liebe Jugendliche!

Firmung bedeutet: Ich sage, „Ja“  zu Gott. Ich stehe für meinen Glauben ein. Ich möchte mit Gott in die Zukunft gehen.

Firmung heißt: Du empfängst den Heiligen Geist. Gott erneuert sein Versprechen „Ich verlasse dich nicht“. Du erhältst neue Orientierung für dein Leben.

In unserer PG wird alle zwei Jahre die Hl. Firmung gespendet. Bei uns ist es üblich, dass die Schüler der fünften und sechsten Klasse gemeinsam auf dieses Sakrament vorbereitet werden. Der Ablauf dieser Vorbereitung wird auf einem Elternabend besprochen. Der Termin wird im Laufe des Septembers bekannt gegeben. Auch die Termine der Vorbereitung finden Sie hier.

Falls Sie bereits älter sind, aber gerne die Firmung empfangen möchten, so ist dies natürlich möglich. Bitte wenden Sie sich dann an Pfr. Max Bauer.

Es ist ein gutes Zeichen, wenn dem Firmbewerber ein Firmpate zur Seite gestellt wird: Er sollte mindestens 16 Jahre alt sein, selbst gefirmt und nicht aus der katholischen Kirche ausgetreten.

Die nächste Firmung findet voraussichtlich 2021 statt. Über alles nähere informieren wir sie im Herbst 2020.