Startseite


Am 2. Juli feiern wir das Fest „Maria Heimsuchung“. Das Wort Heimsuchung klingt in vielen Ohren negativ. Wir verwenden es oft im Sinnen von Unheil, das uns oder anderen widerfahren ist.

Das Fest heißt im lateinischen „Maria Visitatio“. Wer ein bisschen Englisch kann, erkennt das Wort Visitor, das Besucher bedeutet. Und nichts anders will dieses Fest sagen. Maria besucht Elisabeth. Zum einen, um sich von Wirken Gottes an ihrer Verwandten Elisabeth zu überzeugen, sich mit ihr auszutauschen, über das, was sie mit Gott erlebt haben. Zum anderen um der älteren Verwandten beizustehen und zu helfen.

Machen wir es wie Maria: Einen Besuch zu machen ist nun bei uns auch wieder möglich. Gerade bei schönen Wetter können wir uns im Freien treffen.  Eine Tasse Kaffee oder Tee zusammen trinken, einander beistehen,  erzählen, wie wir die letzte Zeit erlebt haben und uns gegenseitig Beistand und Kraft geben.

Sr. Hannah

(mit Grüßen von Pfr. Max Bauer)


Angebote im Netz:

Hl. Messen mit Pfr. Martin Gall:
https://www.pfarreiengemeinschaft-dinkelscherben.de/liveübertragung/

Eine Gebetsgemeinschaft mit live-stream:
https://www.lingualpfeife.de


Anschrift: Von-Gravenreuth-Str. 2, 86444 Affing

Öffnungszeiten Pfarrbüro:
Montag – Donnerstag: 08:30-12:30

Herr Pfarrer Max Bauer ist unter der Nummer +49 8207 1743  auch außerhalb der Pfarrbüro-Öffnungszeiten erreichbar.
Montags nur in dringenden seelsorgerischen Notfällen.


Redaktions- und Annahmeschluss für Intentionen jeweils freitags vor dem Erscheinen des neuen Gottesdienstanzeigers